Wenn ein Zahnnerv irreversibel geschädigt oder abgestorben ist, und die Zahnsubstanz noch gut erhalten, muss dieser Nerv entfernt werden. Anschließend werden die Wurzelkanäle gesäubert und desin- fiziert, damit die Entzündung nicht auf den umliegenden Zahnhalte- apparat übergreift, die Bakterien abgetötet und entfernt werden. Da wir spezialisiert sind in eine schmerzarme, moderne und zahnsubstanzschonende Wurzelbe- handlung, kommen bei uns maschinelle Aufbereitungen, opti- sche Lupensysteme, OP-Mikroskop und als Highlight die Laserbehandlung zum Einsatz. Damit schaffen wir eine sichere Keimentfernung und sterile Kanäle, so dass die Entzündung ausheilen kann, die Schmerzen abklingen, und der Zahn erhalten werden  kann.
 
 
 

Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 7:30 - 11:30 Uhr 14:00 - 18:00 Uhr